Bamberg-Grandprix

26. Juni 2012

57: 2012 bgp herbst

Filed under: — syncmaster950p @ 19:00
23.01.2013 Lauf 10/10 bei Martin in Bamberg  
Der finale Lauf des BGP bei Martin diesmal mit 13 Racern war ein neuer Rekord! Gefahren wurde auch diesmal wieder drei Gruppen a 5 Min./Spur. Die Elefanten waren zu 5, die Geparden zu 4 und die Racer auch zu 4. Basti konnte sich aus der mittleren Gruppe klar auf Platz 3 des Gesamtranking fahren. Rob wurde aus der Racer Gruppe auf Platz fünf verdrängt. Alex konnte seinen zweiten Platz in der mittleren Gruppe behaupten und endete mit nur zehn Teilstrichen hinter Rob auf Platz 6.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 10/10
Platz Name Runden Punkte
1 Martin 169,03 25
2 ChriS 167,96 22
3 Basti 167,40 20
4 Manuel 166,53 18
5 Rob 164,62 16
6 Alex 164,52 14
7 Christof 158,24 12
8 Herbert 157,20 10
9 Gregor 154,22 9
10 Klaus 151,93 8
11 Claudia 147,31 7
12 Bernd 144,71 6
13 Tobias 144,08 5

Vielen Dank an den Gastgeber. Gesamtranking gibt es unter Ranking.
Lauf 1/10 des BGP Frühjahr 2013 findet am 6. Februar bei Radi in Hartlanden statt.

————————————————————————————————————————————————–
09.01.2013 Lauf 9/10 bei ChriS in Bamberg

Der Bamberg Grand Prix diesmal mit 14 Racern! Ein neuer Rekord! Ich hoffe es hat den Neulingen Lust auf mir gebracht?
Die 14 Racer mussten diesmal auf drei Gruppen aufgeteilt werden. Gefahren wuden 8 Min. / Spur.
Wie nennen wir nun eigentlich die Dritte Gruppe? Racer und Elefanten sind ja schon belegt?
Getreu dem Motto des Lucky Loosers waren die Neulinge nur zu viert. Die Elefanten und die Racer je zu fünft.
Wie gewohnt wurde auf allen Plätzen hart gekämpft.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 09/10
Platz Name Runden Punkte
1 ChriS 239,78 25
2 Manuel 235,91 22
3 Martin 235,38 20
4 Rob 234,17 18
5 Alex 231,39 16
6 Arnim 230,73 14
7 Christian 228,87 12
8 Christof 223,45 10
9 Herbert 219,43 9
10 Gregor 217,15 8
11 Bernd 204,05 7
12 Klaus 198,26 6
13 Claudia 188,3 5
14 Tobias 187,15 4
Vielen Dank an den Gastgeber für die gute Bewirtung!
Das Finale findet am 23. Januar bei Martin statt.

————————————————————————————————————————————————–

02.01.2013 Lauf 8/10 bei Chris in Hartlanden

Bamberg Grand Prix Lauf 08/10
Platz Name Runden Punkte
1 Chris 482+9 25
2 Martin 481+10 22
3 rob 470+13 20
4 Manuel 469+9 18
5 Alex 464+11 16
6 Arnim 460+1 14
7 Claus 459+10 12
8 Herbert 445+3 10
9 Christof 442+14 9
10 Gregor 433+13 8

20130102_BGP














Vielen Dank an Chris für das kurzfristige einspringen bei dieser Veranstaltung. Lauf 9/10 findet bereits am 09.01 2013 bei Claus statt.
Der Finallauf dann am 23.01.2013 bei Martin.

 

12.12.2012 Lauf 7/10 bei Alex
Das kleien Starterfeld von nur fünf Racern machte wieder mal ein gepflegtes JgJ möglich. Durch die neue Zeitmessung von Alex mit CHAOSTASTE!!!! konnten auch die Raucher problemlos vor die Tür gehen. Manu und Alex haben bis zu letzt um den Ersten Platz in Fernduellen gekämpft. Die Entscheidung brachte erst das letzte direkte Rennen. Manu hat freundlicherweise wieder zwei Autos zur Verfügung gestellt. Hier die Ergebnisse.

Bamberg Grand Prix Lauf 07/10
Platz Name Runden Punkte
1 Alex 145,43 25
2 Manuel 144,92 22
3 Rob 143,56 20
4 Gregor 135,67 18
5 Bernd 131,94 16

Danke an den Gastgeber.
————————————————————————————————————————————————-

28:11:2012 Lauf 6/10 bei Rob auf der Uni
Hi Slotter,
am 28.11. trafen sich 7 Fahrer, um zum wohl letzten BGP auf der legendären Buckelpiste bzw. Berg- und Talbahn um der weißen Burg an den Start zu gehen. Zu diesen kurzfristig einberaumten Ausweichtermin wurden in den verbleibenden eineinhalb Tagen vor dem Start nochmals die Zigarren präpariert und getestet, um endlich ihre Renneinsatzpremiere hinter sich zu bringen. Daher wurden diese im Training auch fast ausschließlich auf Herz und Nieren getestet. Die Performance der historischen Flitzer war gut, die rote Zigarre ging gar so bestialisch, dass diese durch das berühmte „blinde Eck“, wo vor dem Gas lupfen normalerweise bis 3 gezählt wird, mit beeindruckender Vehemenz hindurch stürmte und in die gegenüberliegende Wand einschlug, bevor „3“ fertig gezählt werden konnte. Kurz vor dem eigentlichen Rennstart erreichte Heavy telefonisch noch Goldy, welcher eben noch schlief und nachgehechtet kam. Er  bedankte sich zum Rennende, wie so oft, auf seine eigene Art.
Es standen 3 x 3-minutensprints pro Klasse auf dem Programm. Zuerst Zigarren, dann historische Sportwägen, und zum Abschluss die altbewährten 911 Turbo RSR.So wurde gut gelaunt gestartet. Bis auf Arnie, welcher im 1. Lauf die schwächste Spur zugeteilt bekam und sich jeglichen Unmut von der Seele schrie. Browny als Streckenposten zeigte uns bereits jetzt, dass sein Humor an diesen Abend ausschließlich auf Schadenfreude beruhte. Zum Ende des 2. Lauf´s ging die blaue Zigarre von Heavy plötzlich immer schlechter, zeitgleich streikte Fischi´s rote komplett.
Eine Schnellanalyse brachte einen komplett fehlenden Mittelschleifer an der roten und einen müden Motor an der blauen Zigarre ans Licht.
Die 15-minütige Schrauberpause war nur mit halben Erfolg gekrönt.
Also entschlossen wir uns, nun die Porsche 908 sowie die Ferrari 312 P an den Start zu schieben.Mit diesen relativ ausgewogenen Fahrzeugen ging es flott und standfest durch die Läufe. Arnie wurde langsam ruhiger, Cooky fand kaum ein Timing für den Absprung in der Bergabschanze, Browny hielt seine Schadenfreude aufrecht und ein erster Trend deutete sich an.Laut den (unbereinigten) Ergebnis des  Rechners waren Goldy und Fischi metergleich, wobei dies nur zur ersten Einschätzung diente. Nachgerechnet wurde von Heavy auf der Hardcopy nach dem Rennabend, was nachträglich einen Vorsprung für Fischi ergab.
Mit Start der 911er wurde es phasenweise wieder ziemlich laut, da Arnie mit den Zuffenhausenern immer wieder mal ins Kippen kam. Gregory zog seine Runden zwar noch nicht so forsch wie angekündigt, konnte aber auf manchen Spuren deutlich Paroli bieten und sich teils ins vorderste Mittelfeld fahren. Goldie konnte über die Distanz nicht mehr aufholen, ebenso wie Browny. Heavy hatte einen lustigen, aber nicht voll konzentrierten Abend. Da er nicht mit letzter Konsequenz durchzog, konnte Arnie bei seinem 2. UNI-Start sich immerhin den Holzplatz sichern. Cooky braucht noch etwas Gefühl für die Wellblechpiste und den dementsprechend etwas anderen Fahrstil.
Im Anschluss war noch etwa die Hälfte der Virtuosen im „Forum“ auf nen kleinen Schnack.
Falls gewünscht  und es die Zeit so will, könnte man evtl. mal kurzfristig über nen Zigarrenlauf separat nachdenken.

Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 06/10
Platz Name Runden Punkte
1 Rob 168+23 25
2 Martin 166+16 22
3 Basti 164+2 20
4 Arnim 161+12 18
5 ChriS 160+12 16
6 Manuel 154+25 14
7 Gregor 135+19 12


Der nächste Lauf findet am 12.12. bei ChriS statt.

————————————————————————————————————————————-

14.11.2012 Lauf 05/10 bei Chris in Hartlanden:
Mit 11 Startern wieder eine größere Veranstaltung. Gefahren wurde mit den Mini Z von Chris. 10 Min. / Spur bei ca. 13V. Die Gruppenaufteilung nach den aktuellen Ranking machte die Rennen zusätzlich spannend. Die Ergebnisse hatten doch einige Überraschungen bereit.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 05/10
Platz Name Runden Punkte
1 ChriS 480+3 25
2 Chris 477+11 22
3 Basti 475+10 20
4 Martin 475+2 18
5 Rob 468+8 16
6 Alex 465+5 14
7 Arnim 462+4 12
8 Manuel 461+7 10
9 Herbert 433+10 9
10 Gregor 419+3 8
11 Bernd 386+3 7
Das nächste Rennen findett voraussichtlich am 28.11.2012 bei Basti statt.
Gesamtergebnis gibt es bei Ranking.

 

 









———————————————————————————————————————
30.10.2012: Lauf 04/10 bei ChriS in Ba:

Nach anfänglichen Stromproblemen während des Trainings lief das Rennen dann ohne Probleme. Mit nur 7 Startern wieder ein kleiners Feld. Gefahren wurde ein Clubrennen mit 10 Min./Spur. 15,9V (Vielleicht beim nächsten Race 0,5V mehr?)
Martin hat durch seinen 6 Platz seinen Vorsprung stark eingebüßt. Bernd konnte durch konstante Leistung überzeugen und sich im Gesamtranking vor Alex halten. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 04/10
Platz Name  Runden Punkte 
1 ChriS 278,170 25
2 Basti 274,480 22
3 Manuel 267,740 20
4 Arnim 263,780 18
5 Alex 262,560 16
6 Martin 261,180 14
7 Bernd 231,160 12
       

Das nächste Rennen findet am 14.11.2012 bei Radi statt.

————————————————————————————————————————-

17.10.2012: Lauf 03/10 bei Rob in Ba:
Wahrscheinlich einer der letzten Läufe auf seiner Uni. Mal sehen wie das neue Layout im neuen Heim dann aussieht. Rennen war wie gewohnt spannend. Die vorderen Plätze eng beisammen. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 03/10
Platz Name Runden Punkte
1 Rob 276+16 25
2 Basti 276+13 22
3 Martin 275+33 20
4 ChriS 271+0 18
5 Manuel 264+05 16
6 Arnim 254+20 14
7 Bernd 217+17 12

Der nächste Lauf findet ausnahmsweise am Di 30.10.2012 bei ChriS statt.

—————————————————————————————————————————————-
19.09.2012: Lauf 02/10 bei Martin in Ba:
Auf der bekannt  Bahn von Martin fand auch diesmal mit nur sieben Racern ein spanendes Renen statt. Bernd konnte sich im im Gesamtranking vor Alex platzieren. Plätze 2-5 waren inerhalb von 1,5 Runden, was ca. 12 Sekunden entspricht. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 02/10
Platz Name  Runden Punkte 
1 Martin 169,94 25
2 Chris 167,93 22
3 Arnim 167,34 20
4 ChriS 167,12 18
5 Manuel 166,35 16
6 Rob 164,94 14
7 Bernd 149,13 12
       

Danke an den Gastgeber. Lauf 3 findet am 10.10.2012 bei ……. statt.

—————————————————————————————————————————————
05.09.2012: Lauf 01/10 bei Alex in Ba:
Gefahren wurde mit 2 Alpha Romeo 33’3 von Slot-it mit 13,0V die Manu zur Verfügung gestellt hat. Mit nur 7 Racern wurde ein JgJ mit 3 Min./Spur mit hoher Disziplin durchgeführt. Um 22:45 war das Rennen auch zu Ende.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 01/10
Platz Name  Runden Punkte 
1 Martin 211+14 25
2 Alex 209+23 22
3 Manuel 204+9 20
4 Arnim 202+27 18
5 Chris 202+20 16
6 Rob 195+24 14
7 Bernd 180+14 12

Vielen Dank an den Gastgeber. Lauf 2 findet am 19.09.2012 bei Martin statt. Gesamtergebnis gibt es unter Ranking.
http://www.bamberggrandprix.de/?page_id=797

 

 

 

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Powered by WordPress