Bamberg-Grandprix

27. Juli 2010

59: 2010/2011 BGP

Filed under: — syncmaster950p @ 15:59

08.06.2011: Lauf 21/21 bei Alex in Bamberg:
Finallauf des BGP Saison 2010/11. Die meisten Plätze waren leider schon vorher vergeben. Wirklich viele Bewegungen in den Platzierungen zu erwarten wäre sehr akademisch gewesen. Gefahren wurden bei 13V 2 Clubrennen mit je 5 Min. / Spur. Mit einem kleinem Absturz der Zeitmessung zwischendurch und diversen Wiederholungen wegen Reglerausfall war der Finallauf  um22:30 zu Ende. Champagnerdusche wie in der Formel 1 entfiel Mangels Champagner.  Jetzt ist Sommerpause und im Herbst geht es dann wieder neu los. Termine folgen bzw. werden auf der HP bekannt gegeben.  Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 21
Platz Name  Runden Punkte 
1 Martin 112+19 20
2 Alex 111+8 16
3 Sebastian 111+4 14
4 ChriS 104+18 12
5 Manuel 103+10 10
6 Chris 101+16 8
7 Thorsten 98+17 6
8 Robert 95+23 5
9 Raimund 90+3 4
       

Danke an den Gastgeber. Gesamtergebnis gibt es unter Ranking.

25.05.2011: Lauf 20/21 bei Chris in Hartlanden:
Diesmal nur 9 Fahrer am Start. Gefahren wurden wie die letzten Male einClubrennen mit 12 Min./Spur. zuerst fuhren die Elefanten. Hier sollten wir uns überlegen ob wie in Zukunft die Münze entscheiden lassen welche Gruppe zu erst fährt. Würde die Sache ein wenig gerechter machen. Nun zum Rennen: Rob war zuerst bei der falschen Bahn und kam it 40 Min. Verspätung. Manu konnte Jürgen klar distanzieren. Der Bahnbetreiber wurde auf den dritten Platz verdrängt. Hier die Ergebnisse:

 

Bamberg Grand Prix Lauf 20
Platz Name  Runden Punkte 
1 Sebastian 577+5 20
2 ChriS 576+10 16
3 Chris 567+16 14
4 Martin 567+3 12
5 Alex 561+7 10
6 Rob 546+13 8
7 Manuel 521+5 6
8 Jürgen 516+8 5
9 Thorsten 493+1 4
       

Danke an den Gastgeber. Der Finallauf findet am 08.06.2011 bei Alex in Ba stat.    Diesmal wegen der Urlaubszeit wieder einmal ein sehr kleines Starterfeld. Grade mal 8 Racer (fast ein Minusrekord! ;-)). Aufgrund der geringen Racerzahl wurden 2 Clubrennen mit je 3 Min. /Spur gefahren. Das erste mit den 911er und dann mit so flachen Autos.   Thorsten konnte Manu das erste mal  klar auf Distanz halten. Mal sehen was hier die Zukunft bringt. Tatsächlich haben wir es diesmal geschafft noch ne Pizza im Abseits vor 22:00 Uhr zu bestellen. Hier die Ergebnisse:

11.05.2011: Lauf 19/21 bei Rob in Bamberg:

Bamberg Grand Prix Lauf 19
Platz Name  Runden Punkte 
1 ChriS 166+0 20
2 Rob 164+28 16
3 Martin 164+9 14
4 Sebastian 163+28 12
5 Chris 163+2 10
6 Alex 159+22 8
7 Thorsten 146+3 6
8 Manuel 139+4 5
       

Danke an den Gastgeber. Das nächste mal bitte Aufguß mit Kräutern vorbereiten! Lauf 20/21 findet am 25.5.11 bei Chris in Hartlanden statt.

29.04.2011: Lauf 18/21 bei ChriS in Bamberg:
Diesmal wieder 12 Racer. Inzwischen sind wir gegenüber unserenAnfangen mti 4 deutlich gewachsen. An dieser Stelle ein „Servus“ an Christofer, der bei seinem zweiten Rennen gleich mal Bernd und Thorsten distanzieren konnte und von Manu nicht weit entfernt ist. Warm anziehen! Gefahren wurde ein Clubrennen mit 10 Min/ Spur. Zwei Gruppen die sich anhand der Gesamtplatzierung ergaben.  An der Disziplin wann das Training zu Ende ist und das Rennen startet kann noch gearbeitet werden. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 18
Platz Name  Runden Punkte 
1 Sebastian 258,87 20
2 ChriS 257,62 16
3 Chris 256,44 14
4 Rob 253,10 12
5 Alex 252,11 10
6 Martin 251,77 8
7 Claus 240,76 6
8 Jürgen 234,64 5
9 Manuel 229,16 4
10 Chistofer 226,12 3
11 Bernd 211,65 2
12 Thorsten 207,09 1
       

Danke an den Gastgeber. Lauf 19/21 findet am 11.1.11 bei Rob auf der Uni statt.

13.04.2011: Lauf 17/21 bei Claus in Bamberg:
Mit 13 Racern ein neuer Teilnehmer Rekord. Aufgeteilt wurde in 2 Gruppen analog der Gesamtplatzierung. Gemäß dem „Lucky Looser“ Prinzip war die Sprintergruppe um einen Racer größer. Gefahren wurden 2 Clubrennen mit 4 Min. / Spur. .  Wie immer waren die Ergebnisse recht knapp. Christof konnte als Newbee eine Duftmarke setzen und sich an Manuel heranarbeiten. Raimund kam mit den Leihreglern nicht so zu Recht. Platz 3 teilen sich Basti und ChriS. Jürgen verlor mit einem Meter Rückstand den Kampf mit Jakob um Platz 8.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 17
Platz Name  Runden Punkte 
1 Chris 119+12 20
2 Martin 118+22 16
3 Sebastian 118+6 14
3 ChriS 118+6 14
5 Rob 117+18 10
6 Alex 116+29 8
7 Claus 114+16 6
8 Jakob 109+26 5
9 Jürgen 109+25 4
10 Manuel 107+7 3
11 Christof 107+5 2
12 Raimund 102+25 1
13 Thorsten 94+11 0

Danke an den Gastgeber. Der nächste Lauf findet am 27.04 bei ChriS statt.

06.04.2011: Lauf 16/21 bei Rob in Bamberg:
Um Autos und Material nicht zu stark zu fordern fuhren wir diesmal 2 Sprintrennen à 2 Min./ Spur. Ein Turn mit Porsche 911 und eine Turn mit 908/912 ern. Eigentlich war noch ein Turn mit F1 Autos geplant aber aus Zeitgründen gestrichen. 10 Racer waren am Start. 2 Gruppen, Aufteilung erfolgte nach der Platzierung. Da im erste Turn der Rechner wieder mal einfror waren wir wieder recht froh über die Flip Chart. Obwohl 3 Läufe wegen Rechnerprobs wiederholt werden mussten waren wir um 22:00 Uhr feertig. Die Fahrzeit betrug an diesem Abend 16 Min./Person. Einige haben sich bereit erklärt Robert einen etwas neueren alten Rechner für die nächsten Rennen zu Verfügung zu stellen. Bemerkenswert war die Leistung von Raimund (ich bin schon mal Carrera gefahren), der sich vor Jürgen (welches Auto fahre ich grad?) platzieren konnte. Auch Thorsten (…) konnte sich knapp vor Manuel (Oh Mann, ey) schieben. Ab Platz 6 war es wieder das übliche Bild. Keine wirklichen Überraschungen.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 16
Platz Name  Runden Punkte 
1 ChriS 108+18 20
2 Rob 106+21 16
3 Sebastian 106+7 14
4 Chris 105+19 12
5 Martin 105+2 10
6 Alex 102+27 8
7 Raimund 92+31 6
8 Jürgen 91+30 5
9 Thorsten 86+19 4
10 Manuel 84+5 3
       

Danke an den Gastgeber. Das nächste Rennen findet am Mi. 13.04.11 bei Claus statt.

30.03.2011: Lauf 15/21 bei Jürgen in Bamberg:
Bei 10 Racern haben wir uns für 2 Clubrennen a 5 Min./Spur entschieden. die Paare wurden komplett durchgewürfelt, keine Aufteilung in 2 Gruppen was die Sache deutlich spannender machte. Als Erinnerung für das nächste Mal: 12V, Start zurückverlegen.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 15
Platz Name  Runden Punkte 
1 Martin 136+87 20
2 Sebastian 131+72 16
3 Alex 131+35 14
4 Rob 128+93 12
5 ChriS 124+2 10
6 Jürgen 114+85 8
7 Raimund 110+79 6
8 Manuel 109+55 5
9 Bernd 105+45 4
10 Thorsten 87+64 3
       

Danke an den Gastgeber. Der nächste Lauf findet bereits in einer Woche, am06.04.2011 bei Rob statt.

16.03.2011: Lauf 14/21 bei Martin in Bamberg:
Nach einem Qualifying und kleinen Probs mit der Zeitmessung waren die Gruppen klar. Die Elefantengruppe mit Thorsten (Newbee), Bernd, Manuel, Jürgen und Alex. Die Alphatiere Rob, Chris, Martin und ChriS. Gefahren wurde ein Clubrennen mti 8 Min/Spur. ChriS konnte Martin mit 5/100 auf seiner Haustrecke schlagen:

Bamberg Grand Prix Lauf 14
Platz Name  Runden Punkte 
1 ChriS 263,34 20
2 Martin 263,29 16
3 Chris 257,12 14
4 Rob 254,6 12
5 Alex 253,38 10
6 Jürgen 237,93 8
7 Manuel 232,57 6
8 Bernd 222,93 5
9 Thorsten 198,15 4
       

Lauf 15 findet am 30ten bei Jürgen statt.

02.03.2011: Lauf 14/21 bei Rob in Bamberg:
Diesen Lauf werden wir auf Grund von Problemen mit der Zeitmessung und der Technik der Autos wiederholen. Termin wird noch bekannt gegeben.
Trotzdem sei an dieser Stelle erwähnt: Raimund „ich bin schon mal Carrera gefahren“ W. als extrem flotter Newbie, Basti als fast-Uni Sieger,
Alex theoretisch vor ChrisR, Jürgen 1m vor Manuel, Ollis Einsetzaktionen waren wohl überlegt,
ChriS konzentrierte sich mehr auf das Verdauen seiner Pizza, und Robs Qualitäten als Sekretöse bestätigt.

16.02.2011: Lauf 13/21 bei ChriS in Bamberg:
Wieder mal 9 Racer, was zu fünf Elefanten und einer vierer Sprinter Gruppe führte. Gefahren wurde 12 Min./Spur. Bernd lag diese Bahn deutlich besser als Jürgen’s und er konnte Olli klar hinter sich lassen. Holte am Ende sogar noch auf Manuel auf und konnte sich diesem bis auf vier Runden nähern. Martin fand schlecht ins Rennen was ihm bestimmt einen Platz kostete und er musste Robert ziehen lassen. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 13
Platz Name Runden Punkte
1 Stark, Christopher 318,78 20
2 Pachner, Sebastian 317,41 16
3 Fischer, Robert 316,16 14
4 Schmeuser 314,65 12
5 Kinzinger, Alex 311,19 10
6 Blöchle, Jürgen 284,95 8
7 Gärtner, Manuel 266,17 6
8 Fischer, Bernd 262,86 5
9 Zender, Olli 236,46 4

Danke an den Gastgeber. Das nächste Rennen findet bei Rob statt.

02.02.2011: Lauf 12/21 bei Jürgen in Bamberg:
Mit 8 Racern auf Jürgens Zwiebelringbahn. Gefahren wurden 2 Clubrennen mit 5 Min./ Spur. Im zweiten Clubrennen konnte sich Olli durch ungeheure Diszipliniertheit noch knapp an Bernd vorbei schieben. Martin fuhr allen davon und dominierte das Feld. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 12
Platz Name Runden Punkte
1 Schmeußer, Martin 130+0 20
2 Rademacher, Chris 127+51 16
3 Stark, Christopher 126+71 14
4 Kinzinger, Alex 125+94 12
5 Blöchle, Jürgen 116+31 10
6 Gärtner, Manuel 103+50 8
7 Zender, Oli 98+99 6
8 Fischer, Bernd 98+26 5

Der nächste Lauf findet am 16.02.2011 auf Robs 4-spuriger Uni statt.

19.01.2011: Lauf 11/21 bei Alex in Bamberg:
Diesmal mit den 3 Newbies Bernd, Manuel und Oliver. Wir hoffen es hat euch gefallen und ihr beehrt uns mal wieder. Mit diesmal 9 Racern wurden 2 Clubrennen mit je 5 Min./Spur gerfahren. Trotz einiger Abbrüche, Abflüge und Durcheinander wurden die Rennen zügig durchgezogen und waren um ca. 22:30 zu Ende.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 11
Platz Name Runden Punkte
1 Kinzinger, Alex 107+4 20
2 Stark, Christopher 106+24 16
3 Fischer, Robert 106+15 14
4 Schmeußer, Martin 106+6 12
5 Pachner, Sebastian 105+31 10
6 Blöchle, Jürgen 97+9 8
7 Gärtner, Manuel 94+5 6
8 Fischer, Bernd 90+15 5
9 Zender, Oli 85+1 4

Danke an den Gastgeber. Lauf 12 findet (wenn warm genug) am 02.02.2011 bei Robert statt.

05012011: Lauf 10/21 bei Chris in Hartlanden:
Diesmal neun Racer mit Bernie. Um den Vergleich mit alten Rennen zu führen wurden erneut 12 Min./ Spur gefahren, was Martin den Sprintchampion an seine Grenzen brachte. Aus gegeben Anlass sei darauf hingewiesen, dass man das Auto erst weiter fahren sollte wenn der Kiel im Slot und die Sicht frei ist.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 10/21
Platz Name Runden Punkte
1 Pachner, Sebastian 581+16 20
2 Stark, Christopher 579+10 16
3 Rademacher, Chris 578+9 14
4 Schmeußer, Martin 578+3 12
5 Kinzinger, Alex 561+8 10
6 Fischer, Robert 557+6 8
7 Vetterling, Claus 550+13 6
8 Blöchle, Jürgen 508+9 5
9 Bernie 485+8 4

Danke an den Gastgeber. Lauf 11/21 findet bei Alex in Ba statt.

22.12.2010: Lauf 9/21 bei Jürgen in Ba:
9 Racer und diesmal der erste Lauf auf Jürgens Bahn. Feuerprobe glänzend bestanden. Gefahren wurde bei 9,5 V (das nächste mal mit 11 probieren) zwei Clubrennen à 4 Min./ Spur. martin und ChriS konnte sich klar distanzieren. Plätze 3 mit 6 waren aber innerhalb einer Runde.  Hier die Ergebnisse:

1 Schmeußer, Martin 103+32 20
2 Stark, Christopher 103+9 16
3 Pachner, Sebastian 100+84 14
4 Kinzinger, Alex 100+64 12
5 Robert 100+41 10
6 Rademacher, Chris 100+19 8
7 Vetterling, Claus 96+93 6
8 Blöchle, Jürgen 92+85 5
9 Bohlen, Jens 92+77 4

Danke an den Gastgeber. Der nächste Lauf findet am 05.01.2011 bei Chris in Hartlanden statt. Zieht euch WARM an!

08.12.2010: Lauf 8/21 bei Claus in Ba:
8 Racer und zwei Reporte  vom FT war die Aufstellung heute Abend. Gefahren wurden 2 Clubrennen mit je 3Min./Spur. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 8
Platz Name Runden Punkte
1 Schmeußer, Martin 91+15,5 20
2 Stark, Christopher 91+2,5 16
3 Rademacher, Chris 91+0,5 14
4 Pachner, Sebastian 89+23 12
5 Vetterling, Claus 89+15 10
6 Kinzinger, Alex 89+10 8
7 Robert 88+14,5 6
8 Vetterling, Jakob 87+14 5

24.11.2010: Lauf 7/21 bei Martin in Ba:
7 Racer bei Martin in der Panzerleite. Auf dieser Bahn wurde der BGP nun erstem mal ausgefahren. Gefahren wurden mit Porsche 906 (15,5 V, ohne Magnet , GP Speed Tyres, 5 Min. / Spur).

Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 07
Platz Name Runden Punkte
1 Schmeußer, Martin 161,97 20
2 Rademacher, Chris 160,94 16
3 Stark, Christopher 160,62 14
4 Pachner, Sebastian 160,14 12
5 Robert 158,47 10
6 Vetterling, Claus 154,64 8
7 Blöchle, Jürgen 147,22 6

Danke an den Gastgeber. Der nächste Luaf findet bei Claus auf dem Maiselgelände statt. Da kommt auch ne Dame von der Presse, also bitte vorher baden! 🙂

10.11.2010: Lauf 6/21 bei ChriS in Ba:
10 Racer was ein fast neuer Rekord an Interessenten ist trafen sich gestern auf ChriS`s 4-spurigen. Gefahren wurden 10Min/Spur. Ein herzliches Rückommen an JeBo. Hoffe du schaffst es wieder öfters. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 06
Platz Name Runden Punkte
1 Stark, Christopher 265,39 20
2 Pachner, Sebastian 263,85 16
3 Robert 260,78 14
4 Schmeußer, Martin 258,33 12
5 Rademacher, Chris 256,83 10
6 Kinzinger, Alex 254,13 8
7 Vetterling, Claus 241,43 6
8 Bohlen, Jens 239,10 5
9 Blöchle, Jürgen 228,28 4
10 Vetterling, Jakob 212,09 3

Lauf 7 findet bei Martin in der Panzerleite statt.

27.10.2010: Lauf 5/21 bei Basti in Ba:
Diesmal 6 Fahrer da Claus, Chris und Alex keine Zeit hatten. Alexandra kommt Alex inzwischen bedenklich Nahe und droht vorbei zu ziehen. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 05
Platz Name Runden Punkte
1 Stark, Christopher 138+14 20
2 Pachner, Sebastian 137+29 16
3 Schmeußer, Martin 136+22 14
4 Robert 135+3 12
5 Vogel, Alexandra 125+32 10
6 Blöchle, Jürgen 122+6 8

Nächster Lauf am 10.11.10 bei Christopher in Ba.
13.10.2010: Lauf 4/21 bei Claus in Ba:
Diesmal zu Acht auf Claus’s Bahn. Willkommen an die wiederkehrende Racerin Alexandra die sich trotz Trainingsrückstand vor Jürgen halten konnte. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 04
Platz Name Runden Punkte
1 Stark, Christopher 126+3 20
2 Pachner, Sebastian 123+9 16
3 Rademacher, Chris 121+19 14
4 Vetterling, Claus 120+5 12
5 Robert 119+14 10
6 Vetterling, Jakob 116+7 8
7 Vogel, Alexandra 113+9 6
8 Blöchle, Jürgen 112+22 5

Danke an den Gastgeber. Der nächste lauf findet am 27.10.2010 bei Chris statt.

29.09.2010: Lauf 3/21 bei Rob in Ba

Gestern trafen sich 6 Heizer an unserer Uni. Aufgrund der mittlerweile 4-spurig angelegten „Naturrennstrecke“ über Berg und Tal waren alle Starter ständig eingebunden, wodurch so wenig Kaffee wie noch nie vernichtet wurde.

Gefahren wurde erstmals auf 3 Ferrari 312 P und einem Porsche 908. Bereits im Training musste der Lötkolben angeschmissen werden, als beim Sprung auf die erste Steilkurve von Spur 4 ein Kabel abgerissen wurde. Dieses Problem wiederholte sich auch noch einmal im Rennen auf Spur 2.

Diese Spur sollte sich im Rennen als Problemspur herausstellen. Es musste einmal der Schleifer komplett gewechselt und 2 x wieder zusammengebaut werden, immer wieder an der gleichen Stelle. Die Ursache wurde jedoch noch nicht gefunden. Auch die Weiche hielt den Wagen auf Spur 2 ein paar Mal so massiv fest, dass zwecks der Befreiung ein Rennabbruch erfolgen musste.

Während je 4 Fahrer freudig und nervös zugleich die Drücker malträtierten, mussten die beiden übrigen Einsetzer, Zeitmessung und Stromabschaltung gleichzeitig bedienen. Die Fahrer feuerten die sehr flott fahrenden Kisten um und aus den Kurven, dass es nur so krachte. Streckenposten war ein harter Job.

Als der Rechner beim Rundenzeitenspeichern sich plötzlich aufhängte, freuten wir uns einmal mehr über die zusätzlich genutzte Flip-Chart, welche uns die Ergebnisse sicherte.

Unser Martin, welcher erstmals an der UNI stand, konnte sich trotz der örtlichen Besonderheiten erstaunlich sehr gut einfinden, ließ die Reifen ordentlich aufheizen und war trotz aller Aufregung im Ziel gerade mal 17 Meter hinter Platz 2 auf Platz 4 angekommen.

Claus fuhr ein gutes Rennen, hatte auch viel Spaß am Fahren, konnte sich aber des stark fahrenden Jürgens erstmals nicht erwehren und wurde nur 6. Allerdings konnte er sich aufgrund der vielen Nichtstarter in der Tabelle auf den 6. Platz vorschieben.

Jürgen fuhr wie entfesselt, kommt auf der UNI immer besser in Schwung und war auf mancher Spur erfolgreicher als Basti. Der erreichte 5. Platz bringt ihn in der Gesamtwertung bis auf 1 Punkt an Claus heran.

Basti seinerseits kämpfte mit einigen heftigen Abflügen und hat in einem Lauf alleine in den letzten 40 Sekunden seine Führung verloren, da er über eineinhalb Runden liegen ließ. Insgesamt reichte seine Leistung noch zu heißen einem 3. Platz, seinen bisher schlechtesten Saisonergebnis. Im Ziel betrug sein Rückstand allerdings gerade mal 3 Meter auf Radi.

Radi seinerseits zeigte sich auch in seinem neuen Lebensjahr in alter Verfassung. Gejammer und Gezeter im Rennen wegen neuer Autos, alles is Sch…, und am Schluss mit hauchdünnem Vorspruch auch noch nen sauberen 2. Platz herausgefahren. GP-Führung wieder um 2 auf 4 Punkte gegenüber Basti ausgebaut.

Robert lernte aus den Fehlern anderer (z.B. Radi, welcher auf Spur 1 den Porsche mehrfach auf der Brücke weggeworfen hatte), fuhr sehr defensiv und dadurch bis auf Spur 2 überall die meisten Runden. So konnte er sich durch 3 zusätzlichen Runden Platz 1 holen und in der Tabelle auf Rang 3 aufsteigen.

Insgesamt waren wir um kurz nach 22 Uhr fertig. Der 2. Lauf á 5 Minuten wurde erst gar nicht mehr in Angriff genommen, da wir durch die vielen Rennabbrüche trotzdem viel zum Fahren kamen. Die Lufttemperatur erhöhte sich um gefühlte 15 Grad, die Luftfeuchtigkeit musste im Anschluss noch abgelüftet werden.

Vielleicht versuch ich ja mal, zum nächsten Lauf 4 Zigarren zum Laufen zu bringen. Das wär ein Spaß. Und die Hektik würde zumindest nicht in Proportion zu der Leistung der Fahrzeuge stehen.
Hier die Ergebnisse:
Claus statt.

Bamberg Grand Prix Lauf 03
Platz Name Runden Punkte
1 Robert 139,13 20
2 Rademacher, Chris 136,90 16
3 Pachner, Sebastian 136,60 14
4 Schmeusser, Martin 135,24 12
5 Blöchle, Jürgen 129,19 10
6 Vetterling, Claus 127,10 8

Danke an den Gastgeber. Der nächste Lauf findet bei

15.09.2010: Lauf 2/21 bei Alex in Ba
7 Racer, JgJ mit 3 Minuten/ Spur führte zu einer Renndauer von 2h16Min. Mit Fahrerwechsel und einem kleinen PC Absturz war die Veranstaltung um kurz nach 23 Uhr zu Ende. Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 02
Platz Name Runden Punkte
1 Kinzinger, Alex 192+25 20
2 Pachner, Sebastian 192+9 16
3 Rademacher, Chris 192+8 14
4 Robert 190+22 12
5 Schmeusser, Martin 189+9 10
6 Vetterling, Claus 185+8 8
7 Blöchle, Jürgen 175+12 6

Danke an den Gastgeber. Das nächste Rennen findet bei Rob statt.

01.09.2010: Lauf 1/21 bei Chris in Hartlanden
Am Mittwoch 01.09.2010 wurde die Saison 2010/11 bei Chris gestartet.  Ein herzliches Willkommen an den Routinier Martin und den Newbie Tim. Hoffe ihr habt Spaß gehabt und bleibt uns erhalten. Nach einem Qualifying, durch das die beiden Gruppen festgelegt wurden wurde dann 12 Min./Spur im Kreis gefahren.
Hier die Ergebnisse:

Bamberg Grand Prix Lauf 01/21, 01.09.2010
Platz Name Runden Punkte
1 Rademacher, Chris 588+10 20
2 Pachner, Sebastian 585+13 16
2 Stark, Christopher 585+13 16
4 Schmeußer, Martin 582+4 12
5 Robert 574+5 10
6 Kinzinger, Alex 567+8 8
7 Vetterling, Claus 551+10 7
8 Blöchle, Jürgen 522+10 6
9 Bencker, Tim 480+1 5

Das Gesamtergebnis gibt es unter Ranking. Danke an den Gastgeber. Das nächste Rennen findet am 15.09.2010 bei Alex statt.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Powered by WordPress